Tourenvorschläge

PFERDELAND
Die hügelige, mit Blaugras bewachsene Landschaft um Lexington herum ist als die Pferdehauptstadt der Welt bekannt und Sie können mehrere Tage damit verbringen, in die Kultur einzutauchen, die diese wunderbaren Kreaturen umgibt. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Frühstück in der Cafeteria der legendären Pferderennbahn Keeneland und dem Verkaufspavillon, wo sie mit Besitzern, Trainern und Jockeys zusammen essen. Sehen Sie sich nach dem Frühstück das Morgentraining an, bevor Sie zu einer oder mehreren Stutenfarmen in der Gegend fahren, um einen Blick hinter die Kulissen der millionenschweren Vollblutbranche erhalten. Besuchen Sie die Old Friends Retirement Farm in Georgetown und sehen Sie, wie die reichen Pferdeathleten ihren Ruhestand genießen. Und ein Tag im Kentucky Horse Park gehört unbedingt dazu! Diese große Arbeitspferdefarm beherbergt über 50 Pferderassen und zwei Weltklassemuseen: das amerikanische Saddlebred-Museum und das internationale Pferdemuseum, das mit Smithsonian verbunden ist.
Doch Pferde sind nicht alles, was diese Region zu bieten hat. Sie können dort die Bourbonkultur, die Geschichte der Pioniere oder das schöne Kunsthandwerk erkunden. Es gibt vieles zu entdecken und wir laden Sie ein, sich bei einem Urlaub in Kentucky zu erholen.
DER BOURBON TRAIL IN KENTUCKY
Der Kentucky Bourbon hat eine reichhaltige Geschichte, die über 200 Jahre zurückgeht – Sie können sich Zeit nehmen und ganz entspannt das Erlebnis des Kentucky Bourbon Trail genießen. Genau wie ein guter Kentucky Bourbon Zeit braucht, bis er perfekt schmeckt, nehmen Sie sich viel Zeit, um Brennereien zu besuchen, deren Produkte zu probieren und die Nuancen zu kosten, die sie einzigartig machen. Zwei oder drei Tage sind ausreichend, um mehrere Brennereien, eine Pferdefram oder andere unvergleichliche Bluegrass-Attraktionen zu besichtigen und die klassische Küche, Cocktails und Kultur in Kentucky zu genießen. Da der Kentucky Bourbon Trail keinen Anfang und kein Ende hat, empfiehlt es sich, die Tour nach den idyllischen Orten und Städten zu planen, wo Sie übernachten möchten. Es gibt etwas für jeden – Großstadtnachtleben, malerische Städtchen auf dem Land, Hotels mit Bourbonerlebnissen und historische Frühstückspensionen. Wenn Sie nicht selber fahren und planen wollen, dann stehen organisierte Touren von mehreren Anbietern zur Verfügung, die sich auf den Bourbon Trail spezialisiert haben. Die erfahrenen Führer bringen Sie von Brennerei zu Brennerei und zu allen interessanten Orten und Besichtigungspunkten dazwischen. Suchen Sie sich Sondertouren aus, zu denen auch Fass- und Küfereibesichtigungen gehören.
MAMMOTH CAVE NATIONAL PARK
Machen Sie eine Tour durch einen Teil des längsten Höhlensystems der Welt im Mammoth Cave National Park. Sie können eine 45 Minuten lange Einführungstour bis hin zu einer mehrstündigen Höhlenforschungsexpedition buchen. Mit über 390 Meilen an erforschten und kartographierten Wegen fasziniert diese riesige Welt unter dem Erdboden Besucher und Touristen von nah und fern seit 1860. Aufgrund des konstant angenehmen Klimas im Inneren ist die Mammoth-Höhle das ganze Jahr über geöffnet und bietet über ein Dutzend unterschiedliche Touren zu verschiedenen Jahreszeiten. Über der Erde befindet sich das internationale Biosphärenreservat mit Camping, Wandern, Radsport, Pferdereiten, Kanufahrten und Sonderveranstaltungen zur Verfügung. Im südlich-zentralen Teil von Kentucky und genau nordöstlich des Bowling Green gelegen ist der Park von Lousville leicht zu erreichen. Wenn Sie in dieser Gegend sind, besuchen Sie das National Corvette Museum, das eine Sammlung von über 70 Modellen des amerikanischen Sportwagens enthält, und besichtigen Sie das Corvette-Fertigungswerk von GM, wo heute alle Corvettes hergestellt werden.
LAND BETWEEN THE LAKES NATIONAL RECREATION AREA
Umgeben vom Lake Barkley und dem Kentucky Lake im westlichen Teil von Kentucky ist diese Region ein Paradies für Naturliebhaber. Entdecken Sie die Elch- und Bisonprärie und machen Sie sich ein Bild davon, wie die Gegend vor der Besiedlung Anfang des neunzehnten Jahrhunderts aussah. Beobachten Sie, wie die Büffelherden nur wenige Meter von ihrem Auto entfernt grasen, und wie Elche in einiger Entfernung nach Futter suchen. Die 68000 Hektar große Fläche umfasst ein Nature Center, ein Planetarium, Campingmöglichkeiten sowie Wege zum Wandern, Radfahren, Reiten und Geländefahrzeuge. Starten Sie Ihre Entdeckungstour, indem Sie der ausgewiesenen Panoramastraße „The Trace" (Highway 453) folgen, die mitten ins Land Between the Lakes führt, und halten Sie am Golden Pond Visitor Center an, um sich über die Tour zu informieren. Beobachten Sie im Nature Center die heimischen Tiere und Pflanzen und mieten Sie sich ein Kanu für eine Fahrt auf dem See. Campen Sie auf dem Wranglers-Campingplatz und schwingen Sie sich auf den Rücken Ihres Pferdes oder nehmen Sie an einem geführten Ausritt teil, wenn Sie kein Pferd besitzen. Wenn Sie ein Offroader sind, ist die Turkey Bay für Geländewagen (OHV) genau das Richtige. Der Homeplace ist eine historische Farm auf einem Grundstück, das 1808 besiedelt wurde. Betreten Sie das Blockhaus, sehen Sie sich Vorführungen an, genießen Sie die Tiere und bewundern Sie Feldfrüchte aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.
MUSEUMSZEILE IN LOUISVILLE
Besuchen Sie die Museumszeile in Louisville und informieren Sie sich über das faszinierende Leben des aus Louisville stammenden Muhammed Ali; sehen Sie atemberaubende Kunstwerke im Kentucky Museum of Art and Craft und schlendern Sie durch das Louisville Slugger Museum and Factory, um mehr über das amerikanische Hobby Baseball zu erfahren. Verfolgen Sie die Lebensgeschichte des Weltmeisters im Schwergewichtsboxen und des Olympiagoldgewinners im Muhammad Ali Center. Sehen Sie die Multimedia-Präsentationen und betreten Sie den Ring für ein Mitmachtraining mit „dem Größten". Das Erlebnis wird abgerundet mit Ausstellungsstücken für Sport, Inspiration, Kunst, Entdeckung, Interaktion und Geschichte. Gehen Sie zu Fuß zum größten Baseballschläger der Welt als Wahrzeichen vor dem Slugger Museum and Factory. Sehen Sie, wie Schläger für die Topmannschaften hergestellt werden, bestellen Sie Ihren persönlichen Schläger und schendern Sie durch die riesige Sammlung von Baseball-Memorabilien. Dann gehen Sie zur Main Street zum Kentucky Museum of Art and Craft, das eine der größten kunsthandwerklichen Sammlungen von Kentucky in der Gegend enthält. Lassen Sie Sonderausstellungen bildender Kunst, die Verkaufsgalerie und die Dauerausstellung auf sich wirken. Nur wenige Blocks weiter auf der Main Street finden Sie das Frazier History Museum, das Louisville Science Center und die Glasbläsereiausstellung.
GEBURTSSTÄTTE VON ABRAHAM LINCOLN
Besuchen Sie den Abraham Lincoln Birthplace National Historical Park und erfahren Sie mehr über die jungen Jahre eines der größten Präsidenten der Vereinigten Staaten. Sehen Sie die Hütte als Geburtsstätte von Lincoln in einem neoklassischen Marmormonument. Schauen Sie sich die audiovisuelle Präsentation im Besucherzentrum an und besuchen Sie die Quelle Sinking Spring, wo die Familie Lincoln Wasser holte. In der Nähe befindet sich Lincoln Boyhood Home at Knob Creek, die Farm, in der die Familie von 1811 bis 1816 lebte und wo die frühesten Kindheitserinnerungen von Abraham Lincoln entstanden. Sehen Sie die große Sammlung an Lincoln-Erinnerungsstücken im Abraham Lincoln Museum in Hodgeville. Erkunden Sie zudem das Leben und die Geschichte des 16. Präsidenten an Orten entlang des Lincoln Heritage Trails in Kentucky, auf dem Sie historische Städte und Dörfer sehen, die mit Lincoln und seiner Familie verbunden sind. Unterwegs finden Sie einzigartige Läden, Restaurants, Kentucky-Spezialitäten und viele freundliche Menschen!